Jetzt anfragen Ab 13.30 Uhr geöffnet Lausitzer Platz 4, 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 209300    Vor 13.30 Uhr Tel.: 03571 209305

DREIKLANG – Kreativwerkstatt am 20./21. Oktober im Schloss Hoyerswerda – KOSTENFREI für Musikschüler!

Am 20./21.10.2018 wollen wir mit euch die Herbstferien in einem kreativen und inspirierenden Wochenende ausklingen lassen. Samstag früh wird im gesamten Landkreis der Zustieg in einen Bus möglich sein, der euch zu den schönen Räumen des Schlosses Hoyerswerda bringt. Wir werden dort verschiedene Workshops unter professioneller Anleitung anbieten.

Der Saxophonist David Brand wird in einem Vortrags-Workshop mit Euch gemeinsam über Klassische Musik im 21. Jahrhundert diskutieren und dabei  versuchen zu beweisen, dass Klassik, Pop, Rock und andere Musik-Stile mehr gemeinsam haben, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt.

Ralf-Ulrich Mayer vom Institut für Musikermedizin von der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist Experte für Musikergesundheit. Er wird sich am Samstag mit den Themen Körperhaltung, Kräftigung, Dehnung und Atmung befassen.

Samstag wie auch Sonntag begleiten uns Marina Prüfer sowie Sandra Jahnke. Marina Prüfer, eine Berliner Künstlerin, gibt euch die Möglichkeit, euren eigenen Motivationsgeist zu kreieren, den ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft. Sie wird unser Wirken in Skizzen festhalten und uns bei der Entwicklung des Logos unterstützen. Sandra Jahnke lebt in Görlitz, wo sie ein Zentrum für Achtsamkeit & Mitgefühl betreibt. Als Yoga- und Meditationslehrerin wird sie Wege aufzeigen, die euch mehr Energie und Flexibilität verschaffen.

Den Sonntag Nachmittag lassen wir mit einem Improvisationsworkshop ausklingen. Diesen wird Johannes Schäfer von der Kreismusikschule Dreiländereck leiten. Eltern und Interessierte können gern ab 15.30 Uhr dazu stoßen. Wir planen den Abschluss für 17.00 Uhr und bitten darum, die Heimreise selbst zu organisieren.

Das Schloss Hoyerswerda befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft des Zoos, welchen wir natürlich besuchen werden. Die Verpflegung im Schloss erfolgt über das Zoorestaurant. Am Samstag Abend bringt uns der Bus ins Schullandheim nach Halbendorf/Spree. Dort könnt ihr nach dem Abendessen selbst entscheiden, ob ihr musizieren wollt oder Frau Prüfer bzw. Frau Jahnke euch mit einem Angebot unterstützen können. Sonntag früh bringt uns der Bus nach dem Frühstück zurück zum Schloss.

Denkt sowohl an bequeme als auch witterungsgerechte Kleidung. Instrument, Notenständer und ggf. Noten bringt ihr bitte auch mit.

Die Kreativwerkstatt ist kostenfrei!

Flyer HY 10 2018

Eine verbindliche Anmeldung über das Online-Formular ist HIER möglich.