Jetzt anfragen Ab 13.30 Uhr geöffnet Lausitzer Platz 4, 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 209300    Vor 13.30 Uhr Tel.: 03571 209305

Kooperationen

Die Musikschule Hoyerswerda pflegt seit jeher Kooperationen mit verschiedenen Vereinen und Institutionen, wie beispielsweise den allgemeinbildenden Schulen der Region, den umliegenden Musikschulen in Ostsachsen und Tschechien sowie mit den zwei bedeutenden Klangkörpern der Stadt, dem Sinfonischen Orchester Hoyerswerda e.V. und dem Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Kooperationen mit Schulen

Unsere Lehrer gestalten Ganztagsangebote oder leiten kleinere und größere Instrumentalgruppen an folgenden Schulen:

Kooperation mit Musikschulen

DREIKLANG

Die Musikschulen aus dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien stehen in regem Austausch über Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des musikschulexternen Angebots. „Bei der Sitzung des Kulturkonventes am 15. Dezember 2018 in Hoyerswerda wurde Richtungsweisendes für die Königsdisziplin ‚Ensemblespiel‘ beschlossen. Im Kulturraum kann nun die Arbeit bestehender Musikschul-Ensembles wesentlich unterstützt werden. Die vier Musikschulen (Musikschule Hoyerswerda, Musikschule Johann Adam Hiller, Kreismusikschule Bautzen und Kreismusikschule Dreiländereck) helfen sich gegenseitig um die vorhandenen Ensembleprojekte noch interessanter für die ohnehin viel ‚beanspruchten Musikschüler‘ zu machen.“(Quelle: KMS Dreiländereck)

Was ist DREIKLANG und wie kann man teilnehmen?

Seit dem Jahr 2000 verbindet die Musikschule Hoyerswerda eine partnerschaftliche Beziehung mit der tschechischen Metropole Liberec. Die Musikschule Liberec (ZUS) ist bei Konzerten in Hoyerswerda vertreten und gleichzeitig sind unsere Lehrer und Schüler im Rahmen der großen Konzertevents in Liberec regelmäßig mit dabei.

Kooperation mit Orchestern

In den vergangenen Jahren hat der Austausch mit den beiden großen Klangkörpern der Region Hoyerswerda wieder zugenommen. In Projekten wie beispielsweise den Sommerklängen, die vom Sinfonischen Orchester Hoyerswerda iniitiert werden, bekommen unsere Musikschüler die Möglichkeit in einem voll besetzten Sinfonieorchester mitzuwirken und Erfahrungen im Orchesterspiel zu sammeln. Darüber hinaus lernen Sie unter der erfahrenen Dirigentin Eva Meitner (Leipzig) nach und nach das Repertoire eines klassischen Sinfonie Orchesters kennen.

Weiterhin freuen wir uns sehr über die regelmäßige musikalische Unterstützung des Orchester Lausitzer Braunkohle e.V. zu unseren großen Konzert-Highlights, wie etwa dem Frühlingskonzert „Spring&Swing“. Durch den regen Kontakt mit den Musikern und Dirigent Matthew Lynch (Dresden) versuchen wir gemeinsam die Nachwuchsarbeit im Bereich Blasinstrument mit attraktiven Angeboten voranzutreiben. Dazu wurde als erster Schritt  im März 2018 ein  Holzbläserensemble gegründet, dass die Schülerinnen und Schüler auf das Spiel im Blasorchester vorbereiten soll.