Jetzt anfragen Ab 13.30 Uhr geöffnet Lausitzer Platz 4, 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 209300    Vor 13.30 Uhr Tel.: 03571 209305

DREIKLANG – Kooperation der Musikschulen im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

Es ist vollbracht!

Nach einigen Vorbereitungstreffen der Musikschulleiter im Jahr 2017 hat der Kulturkonvent am 15. Dezember 2017 in Hoyerswerda Richtungsweisendes in Bezug auf die Förderung der Ensemblearbeit im Kulturraum beschlossen.

„Die Musikschulen aus dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien – Kreismusikschule Dreiländereck – Musikschule Hoyerswerda – Kreismusikschule Bautzen und die Musikschule Görlitz haben sich zu einer Kooperation unter dem Namen „Dreiklang“ zusammengeschlossen. Hinter dem Projekt DREIKLANG steht das gemeinsame Musizieren in verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles im Vordergrund. Bedingt durch die räumlichen Entfernungen zwischen den einzelnen Schulen sind gemeinsame Proben nur schwer zu realisieren. In diesem Pilotprojekt – unter Trägerschaft der Kuweit GmbH – können sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschulen in Probenlagern und bei anschließenden Konzerten unter fachkundiger Anleitung weiterentwickeln.

Alle Kosten für die Probenlager werden vom Kulturraum Oberlausitz – Niederschlesien übernommen. Ziel ist Kinder und Jugendliche während der Probenlager besonders zu fördern und die Attraktivität der Ensemblearbeit der Musikschulen zu stärken.

Es wird jedes Jahr ein anderes Ensemble/Orchester gefördert, unter der Führung der Musikschule Görlitz liegt der Fokus 2018 auf der Blasmusik.“

[Quelle: KMS Dreiländereck]

Foto:

(v.l.n.r. Herr Kusber/Gf ZooKultur Hoyerswerda, Herr Meier/Hiller-Musikschule, Herr Rössel/KMS Dreiländereck, Frau Garnys/KMS Bautzen; Foto: Andreas Herrmann)