Jetzt anfragen Ab 13.30 Uhr geöffnet Lausitzer Platz 4, 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 209300    Vor 13.30: 03571 209305

Sarah Claudia Müller gewinnt Sonderpreis beim Musikwettbewerb WESPE

Die Hoyerswerdaer Musikschülerin Sarah Claudia Müller (17) hat beim Musikwettbewerb WESPE einen Sonderpreis erhalten. Zu diesem Wettbewerb traten ausschließlich die aktuellen Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ an. Die talentierte Sopranistin überzeugte die rund 30-köpfige Jury in der Kategorie „Werk einer Komponistin“ mit dem Stück „O clarissima“ der Komponistin Hildegard von Bingen.
Der Geschäftsführer der Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH, Arthur Kusber, blickt ebenso wie die Musikschullehrer voller Stolz auf die nun schon mehrfach ausgezeichnete Nachwuchssängerin: „Bei einem Wettbewerb, bei dem ausschließlich bereits ausgezeichnete Bundespreisträger beteiligt sind, noch einmal einen Sonderpreis zu gewinnen, unterstreicht das außergewöhnliche Talent und den Ehrgeiz von Sarah Claudia Müller, aber auch die Hingabe und das Engagement der Lehrer an unserer Musikschule.“
Erst Anfang Juni hatte Sarah Claudia Müller den 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit einem herausragenden Ergebnis von 24 Punkten in der Kategorie „Gesang“ gewonnen. Bereits in den Vorjahren 2015 (gemeinsam mit Lukas Zschorlich im Duo) und 2014 gewann sie jeweils mit 22 Punkten den zweiten Preis.
Alle Informationen zum Wettbewerb WESPE, welcher vom 22.09. bis 23.09. in Regensburg stattfand, finden Sie hier:

http://www.jugend-musiziert.org/bundeswettbewerb/presse.html

Foto: Urkundenverleihung beim Wettbewerb WESPE 2017; Von links nach rechts: Bürgermeisterin Frau Gertrud Maltz-Schwarzfischer – Michael Wehmeyer – Eva-Maria Simonis/Sarah Marie Hoffmann – Wei-Ting Chou – Sarah Claudia Müller – Julia Dietrich – zum Zwecke der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt von Frank Müller